Wittorf

3.4104647383856 (3077)
Geschrieben von bishop 04/05/2009 @ 22:13

Tags : wittorf, niedersachsen, deutschland

Neueste Nachrichten
Scheunenbrand in Wittorf Zwölfjähriger entfacht Feuersbrunst auf ... - Hamburger Abendblatt
Bis auf das Mauerwerk brannte am Dienstagabend eine Scheune in Wittorf nieder. Sämtliche neun Feuerwehren der Samtgemeinde Bardowick waren mit allen verfügbaren Rettungskräften und ihrem gesamten Fuhrpark im Einsatz. Wittorf ....
Titel Nummer vier für König Frank Sültenfuß - Rotenburger Rundschau
Wittorf. (age). Wer in Wittorf Schützenkönig werden will, muss schon ein gutes Auge und eine sicher Hand haben. Hart wurde um den Titel gekämpft. Am Ende konnte sich Frank Sültenfuß durchsetzten. Bereits zum dritten Mal wurde der 42-jährige Polier in...
Dörfer hoffen auf den Sieg - kreiszeitung.de
11.06.2009 · WITTORF/DRÖGENBOSTEL (aki) "Unser Dorf hat Zukunft" heißt der Wettbewerb, an dem neun Ortschaften teilnehmen, die nach Einwohnerzahlen gestaffelt sind. Am Dienstag war die Abschlussbesichtigung der Jury, die sich aus acht Vertretern des...
Frühlingskonzert in Wittorf - Holsteinischer Courier
Der Chor Einigkeit Wittorf ist dabei, wenn Mitte des Monats der Tag der Musik gefeiert wird. Und natürlich gibt es weitere Konzerte. In der Johanneskirche wird "eine vergnügliche Reise mit Musik" stattfinden. Deutschland feiert den Tag der Musik,...
Einigkeit eroberte die Johanneskirche - Holsteinischer Courier
In Wittorf ist der Chor zu Hause und hatte ein leichtes Spiel mit den Zuhörern. Erstaunlich viel Mai war im Programm. Einen musikalischen Gruß an die schönste Jahreszeit sendete Einigkeit Wittorf auf seinem Frühlingskonzert in der Johanneskirche....
Das hohe Niveau halten - Rotenburger Rundschau
"Das ist damit gesichert“, sagt der Oberstleutnant und weist als Beispiel auf das nächste Wohltätigkeitskonzert in Wittorf hin. Strehse bestätigte das freundschaftliche Verhältnis. "In einer Demokratie müssen Militär und Zivilbevölkerung miteinander...
Jetzt wieder der ganz normale Ablauf - Rotenburger Rundschau
Wittorf. (r/hm). In diesem Jahr geht wieder alles seinen gewohnten Gang. Nachdem im vergangenen Jahr das Bundesschützenfest sozusagen in das normale Schützenfest integriert war, läuft das Schützenfest in Wittorf diesmal wieder normal ab....
Erste Zählungen in Bardowick - Landeszeitung (Lüneburg)
Er fürchtet, dass die Lkw künftig über Wittorf und durch sein Dorf zur Bundesstraße 209 nach Brietlingen rollen. Nach den Plänen des zuständigen Landkreises Lüneburg hingegen soll der Lkw-Verkehr, von der Autobahn 250 kommend, an der Anschlussstelle...
Ein Leuchtfeuer der Kunst - Rotenburger Rundschau
Mit dabei: Der Flötenkreis, der Gelbe Salon, die Jagdhornbläser, der Männergesangverein Wittorf, der Posaunenchor, der St.-Johannischor, der Spielmannszug Train of Music, der Singkreis sowie die Frauen-Jazzgruppe und die Aerobic-Teens vom SSV Wittorf....
Köste: Die letzten Handgriffe - Holsteinischer Courier
Am anderen Ende der Kösten-Meile kämpfen Stefan Wittorf (29) und Alexander von Brümmer (22) mit dem engen Platz zwischen den Straßenlaternen. Es ist Millimeter-Arbeit, das Dach der 80 Quadratmeter großen Bühne am Kuhberg an der Straßenbeleuchtung...

Wittorf

Wappen der Gemeinde Wittorf

Wittorf ist eine Gemeinde im Landkreis Lüneburg in Niedersachsen.

Die Gemeinde liegt südlich der Elbe in der Lüneburger Heide. Das Dorf gehört seit 1974 zur Samtgemeinde Bardowick. Wittorf hat ca. 1.400 Einwohner auf einer Fläche von 11,99 km².

Das Dorf entstand am Ende des ersten Jahrtausends n. Chr. auf einer Geestinsel. Die erste urkundliche Erwähnung findet Wittorf in einer Reichsurkunde Heinrichs II. unter dem Namen Uuitthorp.

Zum Seitenanfang



Wittorf (Visselhövede)

Wittorf ist ein Dorf in Niedersachsen mit rund 1.200 Einwohnern im Landkreis Rotenburg (Wümme). Es wurde 1974 der benachbarten Stadt Visselhövede zugemeindet. Zu Wittorf gehören die Ortsteile Wittorf, Bretel, Grapenmühlen und zum Teil Düsternheide (der andere Teil gehört zu Kirchwalsede).

Wittorf liegt am Westrand der Lüneburger Heide an der Bundesstraße 440 von Rotenburg (Wümme) über Visselhövede nach Dorfmark bei Bad Fallingbostel. Nördlich von Wittorf liegt die kleine Ortschaft Bretel mit den Ortsteilen Siedlung Bretel und Neu-Bretel. Bis 1958 besaßen Wittorf und Bretel Personenbahnhöfe bzw. Haltepunkte an der Bahnstrecke Rotenburg (Wümme)-Visselhövede. Die Gleise nach Brockel wurden Mitte der 1970er, die Gleise nach Visselhövede Anfang der 1980er Jahre abmontiert.

Zum Seitenanfang



John Wittorf

Der Hafenarbeiter Wittorf trat 1917 der USPD bei und gehörte dort zum linken Flügel, welcher sich Ende 1920 mit der KPD zur VKPD zusammenschloss.

Der enge Freund Ernst Thälmanns (das häufig verbreitete Gerücht, Wittorf und Thälmann seien verschwägert gewesen, ist nachweislich falsch) war seit 1925 hauptamtlicher KPD-Funktionär, Mitglied der Bezirksleitung Wasserkante und von 1927 bis 1928 politischer Leiter im Bezirk Wasserkante. Zwischen 1927 und 1928 war er zusätzlich Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft und des Zentralkomitees der KPD.

1928 verdichteten sich in der Hamburger KPD die Hinweise auf Unterschlagungen von Parteigeldern (nach unterschiedlichen Angaben zwischen 1800 und 3000 Reichsmark) durch Wittorf, zunächst wurde Wittorf von Thälmann und anderen führenden Hamburger Funktionären geschützt und der (an den Unterschlagungen unbeteiligte) Kassierer der Bezirksleitung Richard Dehmel belangt. Nachdem die der innerparteilichen Oppositionsgruppe der „Versöhnler“ angehörenden ZK-Mitglieder Hugo Eberlein und Gerhart Eisler mit Ermittlungen begonnen hatten, wurde Wittorf im September 1928 aus der KPD ausgeschlossen.

Die Enthüllungen um die Unterschlagungen Wittorfs und deren Vertuschung lösten die „Wittorf-Affäre“ aus, welche Ende September 1928 zur kurzzeitigen Amtsenthebung des damaligen KPD-Vorsitzenden Ernst Thälmann führten.

Wittorf selbst zog sich nach der Affäre vollständig aus der Politik zurück.

Zum Seitenanfang



Wittorf (Neumünster)

Wittorf ist ein 1938 eingemeindeter Stadtteil von Neumünster in Schleswig-Holstein.

Im Südwesten des Stadtteils liegt die Wittorfer Burg, eine wichtige mittelalterliche Verteidigungsanlage der Sachsen gegen die Wenden im Zuge des Limes Saxoniae.

In Wittorf ist der Sportverein Blau-Weiss Wittorf ansässig. Bekannt ist der Verein hauptsächlich durch die Badmintonabteilung, welche in der 2. Bundesliga spielt.

Des Weiteren gibt es den Handballverein SG Wift, welcher in der Oberliga-SH spielt und den Tennisclub TC NMS-Wittorf.

Seit 1966 besteht die Ev.-Luth. Johanneskirchengemeinde in Wittorf. Diese umfasst außerdem Padenstedt-Kamp.

Die Johanneskirchengemeinde gehört zum Ev.-Luth. Kirchenkreis Neumünster und zur Nordelbischen Ev.-Luth. Kirche. Es besteht eine regionale Zusammenarbeit mit den Gemeinden Vicelin aus Neumünster sowie Großenaspe und Boostedt.

Neben den Sportangeboten bieten das Jugendfreizeitheim Wittorf und die Kirchengemeinde mit der allgemeinen Kinder- und Jugendarbeit sowie der Pfadfinderarbeit Aktionen für Kinder und Jugendliche an.

Zum Seitenanfang



Source : Wikipedia