Wimbledon

3.3971447111908 (1541)
Geschrieben von c3po 13/03/2009 @ 06:13

Tags : wimbledon, tennis, sport

Neueste Nachrichten
Graf & Agassi: Küsse unter dem neuen Dach von Wimbledon - WELT ONLINE
Bei der Einweihungsfeier für das neue Dach in Wimbledon spielte die deutsch-amerikanische Traumkombination ein Mixed gegen Kim Clijsters und Tim Henman, das Graf und Agassi zwar mit 6:7 verloren, aber eine Menge Spaß hatten. "Ich glaube, ich habe noch...
Neues Dach in Wimbledon - NZZ Online
In Wimbledon wurde am Sonntag vor 15 000 Zuschauern das neue erbaute Schliessdach über dem Centre Court eingeweiht. Das lamellenförmige Glasdach, das mehrere Dutzend Millionen Franken kostete, ist innert zehn Minuten schliessbar....
Worldteamcup: Fehlstart für Deutschland - Westdeutsche Zeitung
Der kam für den 33-jährigen Tennisprofi im vergangenen Jahr beim Turnier in Wimbledon, als er überraschend das Halbfinale erreichte und dort erst am späteren Sieger Rafael Nadal scheiterte. Im ersten Spiel der Mannschafts-Weltmeisterschaft reichte es...
Tennislegende Borg schlägt in Regionalliga auf - sueddeutsche.de
Bad Reichenhall (dpa) - Ein Hauch von Wimbledon könnte bald im Berchtesgadener Land wehen: Tennislegende Björn Borg soll beim Reichenhaller Tennisclub (RTC) ein Gastspiel in der Regionalliga geben. Der fünfmalige Wimbledon-Sieger ist für die...
Uniform für Cool Britannia - Tagesspiegel
Von 1934 bis 36 gewann er, als bislang letzter Brite, dreimal in Folge das Turnier von Wimbledon. Es waren die Höhepunkte einer äußerst unwahrscheinlichen Karriere, denn Perry stammte aus der Arbeiterklasse, die auf Tennisplätzen nicht gerade gern...
Mythos des Unantastbaren verloren - NZZ Online
Von Doris Henkel Als das grösste Tennisturnier des Jahres 2005 begann, stand in einer Kolumne der Londoner «Times»: «Hier ein Vorschlag, um Wimbledon ein wenig lebendiger zu machen. Sehen Sie sich die Spiele im Fernsehen an, und jedes Mal,...
„Verlieren macht menschlicher“ - Neue OZ Online
Und wann kommt das Baby zur Welt, passend in Halle oder in Wimbledon? Erst habe ich darüber nachgedacht, ob es wohl ein Junge oder ein Mädchen wird. Das ist doch ganz egal. Hauptsache gesund, das ist, was zählt. Der Termin ist im Sommer....
Bolt auch über 150 Meter Schnellster - Nachrichten.ch
Fortsetzung Neues Dach in Wimbledon In Wimbledon wurde am Sonntag vor 15 000 Zuschauern das neue erbaute Schliessdach über dem Centre Court eingeweiht. Fortsetzung Tennis: Interview Roger Federer Roger Federer hat sich eine Woche vor Beginn des French...
Tennis-Profi Nalbandian wird operiert - sueddeutsche.de
Der langjährige Top-Ten-Spieler verpasst durch den Eingriff in Barcelona die French Open, Wimbledon, das Davis-Cup-Viertelfinale im Juli gegen Tschechien und vermutlich auch die US Open. Nalbandian stand 2002 im Wimbledon-Finale und erreichte bei den...
"Das Wimbledon des Poker" - spox.com
"Es ist das Wimbledon des Poker. Und das ist selbstverständlich etwas, das ich erleben muss", sagt Becker, als das ACEMagazin ihn für SPOX zum Interview trifft. Tatort: Kasino Kopenhagen, Dänemark. Gerade muss Becker das Gebäude betreten haben....

Wimbledon Lawn Tennis Museum

Wimbledon Lawn Tennis Museum

Das Wimbledon Lawn Tennis Museum ist ein Museum, das sich mit der Geschichte des Tennis- und auch Tischtennissports befasst. Das Museum befindet sich in Wimbledon (London) im All England Lawn Tennis Club.

Eröffnet wurde das Museum am 20. Mai 1977. Die Ausstellungsstücke zeigen die Entwicklung des Tennis und der verschiedenen Varianten seit 1555. Die Kenneth Ritchie Wimbledon Library beherbergt eine umfangreiche Sammlung von Literatur, Zeitschriften und Videokassetten über Tennis.

Zum Seitenanfang



Wimbledon (Film)

Wimbledon – Spiel, Satz und… Liebe ist eine romantische Filmkomödie über einen schon abgeschriebenen Tennisprofi namens Peter Colt (Paul Bettany) und einen aufstrebenden Tennisstar namens Lizzie Bradbury (Kirsten Dunst) bei den Wimbledon Championships aus dem Jahr 2004.

Der Brite Peter Colt, der es zu Beginn seiner Karriere bis auf Platz 11 der Tennisweltrangliste schaffte, ist mittlerweile auf Position 119 abgerutscht und hat dennoch nie seine Träume von einem Leben als erfolgreicher Star aufgegeben. Nun muss er einen Job als Trainer für reiche Damen annehmen. Peter erhält noch einmal eine Wildcard für die kommenden Wimbledon-Meisterschaften und damit seine letzte Chance, um zu beweisen, dass er noch halbwegs erfolgreich sein könnte sowie einen ehrenvollen Abgang bewerkstelligen zu können.

Lizzie Bradbury dagegen ist ein aufsteigender Tennisstar aus den USA. Sie ist für ihr gutes Spiel, aber auch für ihr hitziges Temperament bekannt. Dies ist ihr erstes Wimbledon-Turnier. Ihr großer Wunsch ist es, zu gewinnen und die erfolgreichste Spielerin der Welt zu werden. Ihr Trainer, ihr Vater Dennis Bradbury, lebt für den Erfolg seiner Tochter. Lizzie lässt sich durch nichts von diesem Ziel ablenken und auch Liebesgeschichten kommen nicht in Frage.

Peter begegnet Lizzie, beide beginnen eine Affäre und Peter gewinnt seine Form zurück und beendet das erste Spiel erfolgreich. Die Presse schürt die Hoffnung, dass ein Brite nach langer Zeit das Finale von Wimbledon erreichen könne. Doch Peter hat mit Liebesproblemen und einer Rückenverletzung zu kämpfen.

Lizzie ihrerseits versucht die Balance zwischen Liebe und Tennis zu finden. Der Liebe der beiden kann dann eigentlich nichts mehr im Wege stehen. Doch für Lizzie ist es nicht so leicht, den Spagat zwischen Peter und dem Tennis zu schaffen und sich einzugestehen, dass aus der Affäre schon längst mehr geworden ist. Doch sie verliert ihr Halbfinale, während Peter das seine gewinnt. Noch auf dem Heimweg in die USA sieht Lizzie Peter im TV und beschließt umzukehren. Mit ihr an seiner Seite gewinnt er das Finale und tritt anschließend vom aktiven Sport zurück. Lizzie gewinnt später die U.S. Open und zweimal Wimbledon. In der Schlussszene sieht man beide ihre Kinder beim Tennisspiel trainieren.

Lexikon des Internationalen Films: Die im Grunde sympathische romantische Komödie leidet unter den Bezügen zur "realen" Tenniswelt sowie unglaubwürdigen sportlichen Darbietungen.

Zum Seitenanfang



Wimbledon Championships 2008

Logo

Die 132. Wimbledon Championships 2008 fanden vom 23. Juni bis zum 6. Juli 2008 in London, Großbritannien statt. Ausrichter war der All England Lawn Tennis and Croquet Club.

Titelverteidiger im Einzel sind Roger Federer bei den Herren sowie Venus Williams bei den Damen. Im Herrendoppel sind Arnaud Clément und Michaël Llodra, im Damendoppel Cara Black und Liezel Huber die Titelverteidiger. Jamie Murray und Jelena Janković sind die Titelverteidiger im gemischten Doppel.

Zum Seitenanfang



Source : Wikipedia