Universitäten

3.4111018363781 (2396)
Geschrieben von goldorak 28/02/2009 @ 17:40

Tags : universitäten, bildung, gesellschaft

Neueste Nachrichten
Arm, aber schlau Berliner Universitäten - sueddeutsche.de
Von C. Burtscheidt und T. Schultz Bildungsstreik in Berlin: Die Universitäten in der Hauptstadt mussten in der Vergangenheit drastische Sparrunden bewältigen. ( Foto: ap ) In Berlin tröstet man sich über die Armut der Stadt damit hinweg,...
Countdown für die Deutsch-Türkische Universität (DTU) - bildungsklick.de
Der Startschuss für die abschließenden Vorbereitungen zur Gründung der ersten deutsch-türkischen Universität in der Türkei ist gefallen. Anfang dieser Woche wurde ein deutsches Hochschulkonsortium gegründet, das unter Federführung des Deutschen...
Viele Abbrecher und Wechsler in Naturwissenschaften - sueddeutsche.de
Das gilt vor allem an Universitäten. Dort bricht fast jeder zweite Studienanfänger in diesem Bereich (45 Prozent) sein Studium ab oder wechselt in ein anderes Fach. Das geht aus einer Untersuchung des Hochschul-Informations-Systems (HIS) in Hannover...
Street View in den USA: - Netzeitung
Wie Google-Sprecher Sean Carlson betont, fahren die Dreiräder auch in anderen Universitäten wie zum Beispiel in San Diego. Auch am Trevi-Brunnen in Rom sollen sie schon vorbeigefahren sein. Eine Bildersuche bei Google zeigt auch Aufnahmen der Dreiräder...
800 Millionen Euro nötig - Stuttgarter Nachrichten
Berthold Leibinger, der Vorsitzende des Universitätsrats, legt ein klares Bekenntnis ab: "Die Universität soll als Volluniversität in der ersten Reihe der Universitäten Deutschlands stehen." Dass die Universität nach den wochenlangen Unruhen und...
«An den Universitäten wird wenig über Laser gelehrt» - Tages-Anzeiger Online
Leider wird an den schweizerischen Universitäten sehr wenig bis gar nichts über die Laseranwendung in der Zahnmedizin gelehrt. Ist die Arbeit mit dem Laser schwieriger als mit konventionellen Instrumenten? Ein grundsätzlicher Unterschied ist,...
Bonn: Neues Zentrum für Demenzforschung - Kölner Stadt-Anzeiger
Die Wissenschaftler am Hauptsitz in Bonn arbeiten bundesweit mit sechs weiteren Instituten an Kliniken, Universitäten und Forschungseinrichtungen in Rostock / Greifswald, Magdeburg, Göttingen, Witten-Herdecke, Tübingen und München zusammen....
»International Day« an der Justus-Liebig-Universität - Gießener Allgemeine
(Foto: ina) Die vom Akademischen Auslandsamt der Justus-Liebig-Universität und seiner Abteilung Internationale Studierende organisierte Veranstaltung mit dem Ziel, die Zahl der Auslandsaufenthalte zu erhöhen, richtete sich zum einen an ausländische...
"Der Bachelor für Medizin eröffnet neue Chancen" - derStandard.at
Mit der Novelle der Uni-Gesetzes 2002 könnten sich auch die Studienbedingungen an den Medizinischen Universitäten gravierend verändern. Dann soll es nämlich möglich sein, das Bachelorstudium für Medizin anzubieten. Gilbert Reibnegger, Vizerektor an der...
Ein großer Anreger - Freitag, die Ost-West-Wochenzeitung
Neben der erwähnten Tohoku-Universität bilden die hochangesehene Hosei-Universität in Tokio und weitere japanische Universitäten nur die am weitesten östlich gelegenen Knotenpunkte dieses internationalen Forschungsverbundes....

Liste der Universitäten in Nigeria

Nigeria hat zahlreiche Universitäten und Colleges, von denen die wichtigsten fast vollständig im Süden des Landes gelegen sind (mit Ausnahme der Universität von Jos). Gegründet wurden viele Universitäten im Zuge des Ölbooms der 70er Jahre, mit dem Ziel, jeder Region des Landes den Zugang zu höherer Bildung zu sichern. Die Zulassung zum Studium und die Standardisierung der Bildungseinrichtungen wird durch die National Universities Commission (NUC) geregelt.

Zum Seitenanfang



Österreichische Universitäten und Fachhochschulen

Diese Liste enthält Universitäten und Fachhochschulen in alphabetischer Sortierung nach Bundesländern. Innerhalb der Bundesländer sind zunächst Universitäten, dann unter dem Trennstrich andere Hochschulen angeführt.

Eine Sortierung nach Art der Hochschule findet sich in den Navigationsleisten am Ende der Liste.

Zum Seitenanfang



Britische Universitäten

Flag of the United Kingdom.svg

Britische Universitäten und das Britische Hochschulwesen unterscheiden sich teilweise stark von denen kontinentaleuropäischer Länder.

Charakteristisch für die englischen Universitäten (Oxford und Cambridge) ist das College-System: Man ist primär Mitglied eines Colleges, und dadurch Mitglied der Universität.

Die schottischen Universitäten (St Andrews, Aberdeen, Glasgow, Edinburgh) sind kirchliche Gründungen (Ausnahme: Edinburgh, städtische Gründung), in ihnen gibt es kein College-System, wenn auch einige Colleges incorporiert sind und diese einen besonderen Charakter haben (Beispiele: St Mary's in St Andrews und New College in Edinburgh (beides theologische Fakultäten)). Während es in England bis ins 19. Jahrhundert nur zwei Universitäten gab, hatte Schottland schon vier Universitäten, bei denen der Zugang zu den Abschlüssen allen (Männern) offenstand.

Die 1836 gegründete Universität London ist ein Gebilde eigener Art: Sie umfasst einerseits Colleges (Listed Bodies), die auf einen Abschluss der University of London vorbereiten, andererseits aber auch Institutionen mit eigenem Prüfungsrecht (Recognised Bodies), darunter so weltberühmte wie die London School of Economics and Political Science. Anstoß für die Gründung der Universität London gab unter anderem das Insistieren von Oxford und Cambridge auf einer theologischen Prüfung, die bis 1875 Voraussetzung für die Graduierung zum Master of Arts war und die de facto Juden und Dissenter von höheren Studien ausschloss.

Zum Seitenanfang



Universitäten in Tschechien

Die Tschechische Republik verfügt zur Zeit über 26 Universitäten mit über 100 Fakultäten, für die das Ministerium für Bildung, Jugend und Körpererziehung zuständig ist.

Die wichtigsten Universitätsstädte sind Prag und Brünn; allerdings gewinnen zunehmend auch andere Standorte an Bedeutung. Das Studienangebot hat sich seit 1990 enorm erweitert: Gab es damals 173 Studiengänge, sind es jetzt über 1000.

Das reguläre akademische Jahr ist in zwei Semester aufgeteilt mit der Dauer vom 1. September bis zum 31. August. Die Hochschule beschließt die jeweiligen Prüfungs- und Vorlesungszeiten in Abstimmung mit der jeweiligen Fakultät. Es gelten landesweit zwei Stufensysteme, ein dreistufiges System: Bachelor-Studium (3-4 Jahre), weiterführendes Magister-Studium (2 Jahre) und Doktor-Studium (3-4 Jahre) und ein älteres zweistufiges Studiensystem mit Grundständigem Magister-Studium (in der Regel 5 Jahre).

Mittlerweile ist an den meisten Hochschulen das European Credit Transfer System (ECTS) eingeführt.

Nach dem Tschechischen Hochschulgesetz 111/1998 können die folgenden Hochschulabschlüsse erworben werden: Bakkalaureus-, Magister- oder Doktorgrade. Das Bachelor-Studium ist auf drei, in wenigen Fällen auf vier Jahre angelegt und führt zum Erwerb des akademischen Grades bakalář (Abkürzung: Bc.). Das Studium wird mit einem Staatsexamen und einer Diplomarbeit abgeschlossen. Das Master-Studium ist auf eine Dauer von zwei (bei weiterführenden Studiengängen) oder fünf (bei Grundständigen Studiengängen), in wenigen fällen bis sechs (besonders Mediziner, aber auch einige technische Studiengänge) Jahren angelegt und wird mit einem Staatsexamen und einer Diplomarbeit abgeschlossen; die meist verliehenen Titel sind magistr (Abkürzung: Mgr.) beziehungsweise inženýr (Abkürzung: Ing.).

In Tschechien ist ein 3 bis 4-jähriges Doktoratsstudium üblich. Lehrveranstaltungen , Prüfungen und die staatliche Doktorprüfung und Disputation ist obligatorisch. Der Doktorstudent muss eine eigenständige wissenschaftliche Forschungsarbeit erstellen, die von einem Doktorvater betreut wird. Um den Titel doktor zu erlangen, muss darüber hinaus auch noch ein Staatsexamen (Staatliche Doktorprüfung) bestanden werden und die Dissertation öffentlich verteidigt werden. Mit Änderungen der Promotionsordnungen per Gesetz 111/1998 wird den Absolventen der Doktoratsstudien der einheitliche Doktorgrad doktor, abgekürzt: Ph.D. (hinter dem Namen zu führen) zuerkannt. Der Doktorgrad enthält keine Angabe des absolvierten Fachgebietes. Lediglich im Fach Theologie wird der theologische Doktorgrad doktor teologie, abgekürzt Th.D. verwandt.

Zum Seitenanfang



Liste der Universitäten in der Türkei

Die Liste der Universitäten in der Türkei setzt sich zusammen aus 55 staatlichen Universitäten (davon zwei mit besonderem Status), 25 Stiftungsuniversitäten sowie vier Universitäten der türkischen Streitkräfte.

Zum Seitenanfang



Liste der Universitäten in Ghana

Dies ist eine Liste der Universitäten in Ghana. Sie führt alle Universitäten, Privatuniversitäten, Fachhochschulen und University Colleges in Ghana auf.

Hochschulen, denen der selbständige Status einer Universität noch nicht verliehen wurde, tragen in Ghana die Bezeichnung University College. Sie sind in der Regel einer Universität zugeordnet, jedoch an sich selbstständige Körperschaften.

Zum Seitenanfang



Source : Wikipedia