RTL

3.3954290642504 (2319)
Geschrieben von daneel 01/04/2009 @ 02:11

Tags : rtl, fernsehsender, kultur, rtl group, medien, wirtschaft

Neueste Nachrichten
Umstrittene RTL-Sendung Von der Leyen fordert Stopp von ... - WELT ONLINE
Von der Leyen fordert Stopp von Babyverleih-Show Familienministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat sich gegen die umstrittene RTL-Reality-Show "Erwachsen auf Probe" ausgesprochen. Sie fordert den Sender auf, entweder die Sendung zu stoppen oder zu...
Fragebögen liegen gelassen: RTL muss "Wer wird Millionär?" wiederholen - STERN.DE
Der Grund: RTL schluderte mit den Fragebögen. Wegen versehentlich liegen gelassener Fragebögen muss RTL eine Prominentenausgabe von "Wer wird Millionär?" wiederholen. Die für Freitagabend (20.15 Uhr) geplante Sendung werde nun zum zweiten Mal...
RTL: Festhalten an Sendung „Erwachsen auf Probe“ - FOCUS Online
Der Fernsehsender RTL will an seiner umstrittenen Sendung „Erwachsen auf Probe“ festhalten, dies erklärte der Sender am Donnerstag in Köln. Das Format, in dem Teenager mit Leihbabys das Elternsein üben, sei laut RTL zuvor intensiv geprüft worden....
Inflation! Ex-RTL-Chef Thoma schützt sein Geld - FinanzNachrichten.de
ein Interview mit dem früheren RTL- (News) Chef Helmut Thoma. Wie die meisten Wirtschaftspraktiker sieht er eine gewaltige Inflation auf uns zukommen… Er begründet das so: „Die staatlichen Investitionsprogramme in Billionenhöhe könnten eine Art...
Starker Montag für RTL mit "Extra - Das RTL-Magazin" und "Einsatz ... - news aktuell (Pressemitteilung)
Köln (ots) - Stärkste Reichweite in diesem Jahr für "Extra - Das RTL-Magazin": Am gestrigen Montag verfolgten ab 22.15 Uhr im Schnitt 4,38 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre unter anderem die Reportage über den dicksten Teenager der Welt, der von seiner...
SUPER RTL zeigt mit "Der Gigant aus dem All" Cartoon-Klassiker ... - news aktuell (Pressemitteilung)
SUPER RTL zeigt es am 29. Mai um 20.15 Uhr. USA Ende der 50er Jahre. Der neunjährige Hogarth begeistert sich für alles, was mit Science Fiction und Außerirdischen zu tun hat. So ist er geradezu elektrisiert, als Fischer von einem Stahlungetüm erzählen,...
RTL: Analoge Abschaltung bei ausreichender digitaler Reichweite ... - Digitalfernsehen.de
[ug] Köln - Nach Auffassung der RTL-Gruppe ist eine Abschaltung des analogen Satellitensignals in naher Zukunft durchaus möglich. "Die Abschaltung der analogen Satellitenverbreitung ist grundsätzlich möglich, wenn eine ausreichende digitale Reichweite...
RTL II zeigt neue Folgen von "Rom" und "Torchwood" - TV Wunschliste
RTL II hat nun doch noch einen Sendeplatz für die zweite Staffel der HBO-Serie "Rom" gefunden. Die erste Staffel der bildgewaltige Action-Serie über den Aufstieg Caesars und des Römischen Imperiums strahlte der Sender bereits im Sommer 2007 im...
RTL-Wohnexpertin Tine Wittler - „Einsatz in 4 Wänden – Das neue ... - DER MEDIENVERWERTER
Vergangene Woche begann die RTL-Wohnexpertin Tine Wittler und ihr Team in „Einsatz in 4 Wänden“ mit ihrer Arbeit im Haus einer Pulheimerin. Dort erwartete Tine wieder eine besondere Herausforderung, denn das Haus in Pulheim glich einer Müllhalde....
Westfalen-Blatt: Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zu "Babytausch ... - news aktuell (Pressemitteilung)
Bielefeld (ots) - Einer hervorragenden Einschaltquote kann sich RTL am 3. Juni sicher sein, aber ob der Kölner Privatsender mit der Dokumentation »Erwachsen auf Probe« seinem Ansehen einen Gefallen tut, ist höchst fraglich. Eltern überlassen in der...

RTL Televizija

RTL Televizija.png

RTL Televizija (oft auch RTL Hrvatska genannt) ist ein privater Fernsehsender in Kroatien. Die RTL Group ist mit 65,5 Prozent größter Teilhaber am Unternehmen.

Der Fernsehsender ging am 30. April 2004 auf Sendung, nachdem der dritte nationale Fernsehkanal der kroatischen Rundfunkgesellschaft HRT für private Anbieter zur Verfügung gestellt wurde. RTL Televizija erhielt den Zuschlag und nützt seither die Frequenzen des ehemals dritten Programms (nahezu flächendeckend frei empfangbar). Der Sender war nach Nova TV der zweite nationale kommerzielle Anbieter in Kroatien.

Zahlreiche Sendungen sind Eigenproduktionen. So gibt es z. B. die Boulevardmagazine Exploziv und Exkluziv, die Talkshow Sanja, Reality TV-Sendungen wie Big Brother und die Seifenoper Zabranjena ljubav. Ergänzt wird das Programm durch Filme und Serien aus dem Ausland, Sportberichterstattung und der Nachrichtensendung Vijesti mit der Hauptausgabe um 18:45 Uhr.

Das Programm ist inhaltlich am deutschen Vorbild RTL Television orientiert. Nicht nur das optische Erscheinungsbild ähnelt dem deutschen Programm, sondern auch einige Programmformate wurden übernommen und werden teilweise auch zur selben Sendezeit ausgestrahlt (z. B. die Nachrichten oder die Boulevardmagazine).

Zum Seitenanfang



Super RTL

Erstes Logo ab 1995

Super RTL (eigene Schreibweise: SUPER RTL) ist ein Fernsehsender für den deutschen Sprachraum, der zu den Spartenprogrammen zählt.

Das Programm ging am 28. April 1995 auf Sendung und ist seit 1998 Marktführer bei den 3- bis 13-Jährigen in Deutschland. Super RTL beschäftigt nach eigenen Angaben 120 Mitarbeiter, Geschäftsführer ist Claude Schmit. Als Gesellschafter sind die RTL Group und die Walt Disney Company mit je 50 Prozent beteiligt. 2006 betrug der Bruttoumsatz des Kölner Unternehmens 247,6 Millionen Euro. Seit 7. Januar 2008 präsentiert sich Super RTL mit neuem Logo und Erscheinungsbild.

Inhaltlich ist der Sender tagsüber auf die Zielgruppe der 3- bis 13-Jährigen ausgerichtet, während in der Primetime Familienprogramm gesendet wird.

Von morgens 06:00 Uhr bis zur Primetime um 20:15 Uhr zeigt Super RTL ausschließlich Kinderprogramm. Dieses wird unter zwei Dachmarken, TOGGOLINO und TOGGO, ausgestrahlt, die sich an Vorschulkinder von drei bis sechs Jahren bzw. an Schüler von sechs bis 13 Jahren richten.

Vormittags laufen für kleinere Kinder Serien wie Stanley, Thomas & seine Freunde, Caillou, Bob der Baumeister, Feuerwehrmann Sam, Benjamin Blümchen, Die Koala Brüder und Harry und sein Eimer voller Dinos.

Am Nachmittag und frühen Abend folgen für Schulkinder Serien wie Disneys Kim Possible, Disneys Fillmore, SpongeBob Schwammkopf (nur Folgen 1–73), Die Schlümpfe (neue Fassung, 104 Folgen), LazyTown Sportacus der Held, Disneys Große Pause, Camp Lazlo, Hotel Zack & Cody, Die Zauberer vom Waverly Place, Disneys Lilo & Stitch, Hannah Montana und Typisch Andy!. Hinzu kommen Eigenproduktionen wie WOW Die Entdeckerzone, TOGGO TV, Art Attack,Kibama,Finger Tips und beFour – Das Star-Tagebuch.

Vom Start des Senders an strahlte Super RTL als einziger deutscher Sender alle 18 Serien des kompletten amerikanischen Disney-Afternoon-Formats der neunziger Jahre (in chronologischer Produktionsreihenfolge: Die Gummibärenbande, DuckTales, Neue Abenteuer mit Winnie Puuh, Chip & Chap, Käpt'n Balu, Die Dinos, Darkwing Duck, Goofy & Max, Raw Toonage, Bonkers, Aladdin, Gargoyles, Timon & Pumbaa, Quack Pack, Mighty Ducks, Doug, 101 Dalmatiner, Hercules) mindestens fünf Jahre lang aus; danach wanderten die Serien einzeln zu anderen Sendern wie z. B. kabel eins, ProSieben, RTL oder RTL 2 ab, ohne bis heute je wieder als komplettes Paket bei einem deutschen Free-TV-Sender zu laufen.

Aufgrund der von Anfang an starken Ausrichtung auf ein junges Publikum wurde der Sender vom TV-Komiker und Kolumnisten Oliver Kalkofe einmal spöttisch als "Super RTL, das zurückgebliebene Heimkind der RTL-Familie" bezeichnet.

In der Primetime ab 20:15 Uhr zeigt Super RTL Cartoons, familienfreundliche Filmproduktionen, Serien wie Kate Fox & die Liebe oder Die Nanny und (zum Teil eigenproduzierte) Comedy-Formate wie Upps! – Die Pannenshow, Witzig, spritzig!, Die besten Werbeknaller der Welt und Webmix – Das Lustigste aus dem Internet sowie später am Abend voll total und T.V. Kaiser.

Nachts wird seit Anfang Januar 2009 täglich (montags bis sonntags) die dreistündige Call-In-Show Masterquiz ausgestrahlt. Die Sendung wird vom externen Dienstleister Mass Response produziert, der auch für die Call-In-Sendungen bei den Sendern Das Vierte, 3+, Star TV (beide Schweiz), VIVA Schweiz und ATV (Österreich) verantwortlich ist.

Die Moderatoren des Masterquiz sind Martin Scholz, Agnes Zimmermann und Robert Schön.

Seit 1997 ist Super RTL jeden Sommer mit der TOGGO-Tour in Deutschland unterwegs. Die Roadshow wird von Moderatoren wie Nina Moghaddam und Florian Ambrosius moderiert.

Zum ersten Mal veranstaltete Super RTL im Sommer 2007 Aktivurlaube für Kinder. Standorte der TOGGO-Sommercamps waren Rügen, der Schwarzwald und das Bergische Land.

Im Herbst lädt Super RTL 6.000 Personen in die vier Freizeitparks Belantis, Hansa-Park, Legoland Deutschland und Phantasialand zum TOGGO-SpaßTag ein.

Super RTL ist Mitglied von Media Smart e. V. Im Rahmen der gemeinnützigen Aktion Augen auf Werbung stellt der Verein Grundschulen kostenloses Unterrichtsmaterial für die dritte und vierte Klasse zur Verfügung.

Mit der Ausstrahlung der Serie Pep & Pebber – Helden privat unterstützt Super RTL die Plattform Ernährung und Bewegung e.V., eine Initiative zur Prävention von Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen.

Zum Seitenanfang



RTL Télé Lëtzebuerg

RTL-Tele-Letzeburg-Logo.svg

RTL Télé Lëtzebuerg (ursprünglich RTL Hei Elei) ist ein luxemburgischer Privatsender. Laut Staatsvertrag gibt es in Luxemburg keine öffentlich-rechtlichen Fernsehsender. RTL Télé Lëtzebuerg wurde 1991 gegründet und gehört zu 100 Prozent der RTL Group. Gesendet wird auf luxemburgisch, französisch (Übersetzung von De Journal auf dem zweiten Audiokanal für die romanophonen Bevölkerungsteile) und deutsch (Übernahme der Programminhalte von Super RTL und RTL Shop). Am 15. März 2004 wurde ein zweiter Fernsehsender namens Den 2. RTL gestartet.

RTL Télé Lëtzebuerg sendet täglich 24 Stunden über DVB-T, im Kabel und von 18:00 Uhr bis 01:00 Uhr über Satellit. Neben der RTL Group betreiben auch den oppene Kanal in Kooperation mit dem Offenen Kanal Trier sowie die Chambre des Députés mit Chamber TV weitere luxemburgischsprachige Fernsehsender. Zudem werden noch die Regionalprogramme Nordliicht TV und der Uelzechtkanal betrieben. Der einstige Hauptkonkurrent T.TV, der seine Programme in Luxemburgisch, Französisch und Deutsch ausstrahlte, wurde im März 2007 eingestellt. Die meistgesehene Sendung von RTL Télé Lëtzebuerg ist nach wie vor De Journal mit knapp 70 Prozent Marktanteil.

Zum Seitenanfang



RTL Group

Logo

Die RTL Group SA (abgeleitet aus Radio Télévision Luxembourg) ist mit 45 Fernseh- und 32 Radiosendern Europas größter Betreiber von werbefinanziertem Privatfernsehen und Privatradio. Hauptsitz des Konzerns ist die Stadt Luxemburg.

Die RTL Group entstand im Jahr 2000 aus der Fusion der CLT-UFA mit der britischen Gesellschaft Pearson TV. Im Februar 2001 übernahm die Bertelsmann AG durch einen Aktientausch mit der belgischen Groupe Bruxelles-Lambert (GBL) die Mehrheit von 67 % an der RTL Group. Im Januar 2002 folgte die Übernahme weiterer 22 % von Pearson.

2005 wurden weitere 37,3 % der BW-TV, einer Holding, die zu 80 % von Bertelsmann und zu 20 % von der WAZ gehalten wurde, übernommen. Das Engagement in der BW-TV wurde hiermit beendet. Bertelsmann hält heute 90,4 % der Anteile. Streubesitz: 9,6 % - davon werden 0,7 % gemeinsam von der RTL Group und CLT-UFA als eigene Anteile gehalten.

Bertelsmann hat bereits mindestens zweimal versucht, den Konzern vollständig zu kaufen, zuletzt Ende 2007. Erstmals waren die Pläne allerdings am Preis gescheitert.

Die folgende Liste stellt eine Auswahl dar. Firmen ohne Beteiligungsangabe sind zu 100 % im Besitz der RTL Group.

Zur RTL Group gehören zahlreiche Produktionsfirmen in Europa, Amerika und Australien, die zumeist unter den Markennamen FremantleMedia, Grundy oder Ufa geführt werden.

Dazu kommt noch die Nachrichten-Plattform ENEX (Luxemburg, 76,4 %).

Die Sendeanlagen werden von der Firma Broadcasting Center Europe betrieben.

Zum Seitenanfang



Source : Wikipedia