NEC

3.4103626943108 (1930)
Geschrieben von daneel 31/03/2009 @ 02:09

Tags : nec, handys, telekommunikation, high-tech, dvd-brenner, computer, notebooks, tft-monitore, projektoren, digital entertainment

Neueste Nachrichten
Deutschland ist Supercomputer-Schwergewicht - derStandard.at
Auf Platz 77 im internationalen Ranking findet sich der derzeit stärkste Rechner des HLRS, ein HPC-Cluster von NEC auf Basis von Xeon-Prozessoren. In Koopration des Rechenzentrums mit NEC wird in Stuttgart ein Hybridkonzept erarbeitet, auf dem laut NEC...
TFTs von Eizo und NEC: Öko oder Highend - Onlinekosten.de
Eizo und NEC bringen neue TFT-Monitore heraus. Während sich NEC anspruchsvolle Mitarbeiter aus dem Kreativbereich als Zielgruppe ausgesucht hat, geht es bei dem Display von Eizo vor allem um eine effiziente Nutzung. Neu im Angebot ist der EV2303W,...
NEC: Kurviges TFT-Display mit 43 Zoll vorgestellt - Chip Online
Allerdings arbeitet das Alienware-Gerät mit Rückprojektion, und da es dem NEC ansonsten doch sehr ähnlich ist: Seid ihr sicher, dass der NEC aus LCDs besteht bzw. ein Voll-LCD-Display hat? Ich finde dazu nur das hier, das bestätigt Deine Annahme,...
Mit den Schnellsten rechnen - PresseEcho.de (Pressemitteilung)
Juni in Hamburg ihre Pforten öffnet, wird NEC wieder einige branchenführende Highlights seiner neuesten Entwicklungen, Lösungen und Produkte im Bereich High-Performance-Computing (HPC) demonstrieren. Dabei steht auch hier die unschlagbare Kombination...
Spielverlegung in den Niederlanden - Stadionwelt - Das größte Stadionportal
Getroffen hat es jetzt den NEC Nijmegen. Wegen Sicherheitsbedenken wurde das Spiel gegen Utrecht am 21. August verlegt. Die Stadt Nijmegen und die Polizei haben sich in der vergangenen Woche gegen das Spiel ausgesprochen, da es aus Sicht der Polizei...
Da Costa feiert Doppelsieg – Motopark Academy dominiert - racing1.de
Das Team Motopark Academy erlebte bei seinem Heimspiel des Formel Renault Northern European Cup (NEC) in Oschersleben ein perfektes Rennwochenende. Alle sechs möglichen Podestränge der beiden Läufe gingen an das Team aus der Magdeburger Börde....
NEC Display Solutions steigert mit neuem 24-Zoll LCD die Bild- und ... - Hartware.net (Pressemitteilung)
Juni 2009 - NEC Display Solutions präsentiert das neue NEC MultiSync® LCD2490WUXi² im 24 Zoll Wideformat. Speziell für anspruchsvolle Anwendungen in Grafikdesign, Bild- und Videobearbeitung, DTP (Desktop Publishing) oder als Multimonitorlösung im...
Verbessertes 24-Zoll-Display von Nec - docma
Nec Display Solutions hat den erst im Januar eingeführten LCD2490WUXi modifiziert und bietet das neue Gerät als LCD2490WUXi 2 in der Riege der Professional Displays an. Nec empfiehlt den Monitor für anspruchsvolle Anwendungen in Grafikdesign,...
NEC: High-Brightness-Display für helle Umgebungen - Golem.de
NEC bringt mit dem MultiSync X461HB ein 46-Zoll-Display für sehr helle Umgebungen auf den Markt. Es erreicht laut Hersteller eine Leuchtstärke von 1.500 Candela pro Quadratmeter und ein Kontrastverhältnis von 3.500:1. Das so genannte Public-Display...
NEC beweist biometrisches Fingerspitzengefühl - PresseEcho.de (Pressemitteilung)
NEC, Biometrie-Spezialist der ersten Stunde, hat nun im Rahmen einer unabhängigen Evaluation ein weiteres Mal seine weltweite Spitzenposition bei der Erforschung und Entwicklung automatisierter Fingerabdruck-Identifizierungssysteme (AFIS) bestätigt....

NEC Corporation

NEC CD-3010A

Die NEC Corporation (engl.; ehemals: Nippon Electric Company; jap. 日本電気株式会社, Nippon Denki Kabushiki-gaisha), gelistet im Nikkei 225, wurde 1899 von Kunihiko Iwadare gegründet und ist heute als Teil der Sumitomo-Gruppe ein weltweit agierender Elektronikkonzern. Hauptsitz ist der NEC Supertower in der Shiba 5, Tokio, Japan. NEC fertigt Elektronikartikel von Halbleitern bis hin zu Heimkinogeräten mit weltweit über 155.000 Mitarbeitern.

Bei ihrer Gründung war NEC das erste japanische Joint-Venture mit ausländischem Kapitalanteil. Mitbegründer war damals die Western Electric Company ein Hersteller von Telefonanlagen, der zur Bell Company gehört. NEC begann mit der Herstellung von Telefonen und Schaltanlagen.

Schwerpunkte des Betätigungsfeldes von NEC sind Auftrags-Chips, Supercomputer, PCs, Laptops, Bildschirme, Peripheriegeräte und die Entwicklung der HD-DVD, welche die DVD ablösen sollte, jedoch am Konkurrenzformat Blu-ray Disc scheiterte. Noch weiter geht die neueste Forschung und Konzeption mit der "Eiweiß-DVD" in Zusammenarbeit mit US-Forschern der Harvard Medical School in Boston. Diese DVDs werden mit einer Schicht des von genetisch veränderten Bakterien produzierten Proteins Bacteriorhodopsin überzogen und sollen bis zu 50 TB fassen. Auftrags-Chips der NEC Corporation werden zum Beispiel in den Videospielkonsolen Sega Dreamcast und Sega Saturn eingesetzt. NEC fertigte aber auch eigene Konsolen wie die PC Engine, Turbo Duo und PC-FX.

NEC gelang es, das erste UMTS Mobiltelefon, das Videotelefonie unterstützt (NEC 606), in Serie und entsprechend hohen Stückzahlen zu produzieren. Dieses wurde jedoch ausschließlich über den Mobilfunkanbieter "3" verkauft. Aufgrund von Entwicklungs- und Lieferverzögerungen war dies auch ausschlaggebend für die verzögerte Markteinführung von '3' in Großbritannien.

Am 11. März 2002 nahm NEC den Supercomputer Earth Simulator in Betrieb. Mit etwa 40 Tflops führte Earth Simulator einige Jahre die Liste der leistungsfähigsten Computer der Welt an. Er wird fast nur für die Überwachung der Umwelt benutzt, besonders um Klima- und Naturkatastrophen vorherzusagen und so deren Auswirkungen vermindern zu helfen.

Ebenfalls 2002 wurde die NEC Electronics Corporation gegründet, eine Auslagerung der Halbleiteraktivitäten aus dem Konzern. Mit circa 24.000 Mitarbeitern erreichte NEC Electronics damit 2006 einen Umsatz von circa 646 Mrd Yen.

Zum Seitenanfang



Sony NEC Optiarc

Optiarc Logo.jpg

Sony NEC Optiarc Inc. ist ein im April 2006 gegründetes 55:45-Joint-Venture (Sony 55 %, NEC 45 %) von Sony und der NEC Corporation. Die neue Gesellschaft hat die Bereiche "Optische Laufwerke" der beiden Firmen übernommen. Für Dezember 2008 ist geplant, die Anteile von NEC an Sony zu übertragen. Derzeit erhältlich sind Optiarc DVD- und Blu-ray-Brenner bei denen die Hauptelektronik von NEC beigesteuert wurde, während die optischen Komponenten aus dem Sony Bereich kommen.

Derzeit erhältliche Optiarc Brenner sind der AD-5200A, AD-7200A/S, AD-7201A/S, AD-7203A/S, AD-5540A, AD-7540A und AD-7543A. Bei den ersten vier Geräten handelt es sich um Brenner mit normaler Bauhöhe, während es sich bei den letzten drei Brenner um Slimline Laufwerke für Laptops handelt. Die Brenner unterscheiden sich in ihren Fähigkeiten zur Unterstützung von DVD-RAM, Lightscribe und Labelflash. Während der CeBIT 2007 wurden auch die Slimline-Laufwerke AD-7630A, AD-7633A, AD-7910A und AD-7913A vorgestellt. Bei AD-7630A und AD-7633A handelt es sich um Slot-In, bei AD-7910A und AD-7913A um Ultraslim-Laufwerke.

Zum Seitenanfang



Nec pluribus impar

Nec pluribus impar ist der Wahlspruch des Königreiches Frankreich im 17. und 18. Jahrhundert, von König Ludwig XIV. eingeführt. Der Sonnenkönig schmückte entsprechend sein Wappen, es wurden aber auch die Feldzeichen der französischen Armee mit „Nec pluribus impar“ versehen. Der Sonnenkönig fühlte sich am Gestirnehimmel unter den vielen anderen Sonnen nicht gleich, sondern ungleich: Er überstrahlte alle anderen.

Der lateinische Wahlspruch wird wörtlich mit „Auch nicht mehreren unterlegen“ übersetzt. Eine mögliche Übersetzung ist „Auch einer Mehrzahl überlegen“. Ob mit der „Mehrzahl“ die Vielzahl der größeren und kleineren deutschen Fürsten gemeint war, oder das gesamte europäische Mächtekonzert, ist nicht eindeutig.

Dem Motto Ludwigs XIV. bewusst entgegengesetzt war das Motto „Non soli cedit!“ (dt. „Er weicht der Sonne nicht“) des preußischen Königs Friedrich Wilhelm I.. Sein frankophiler Nachfolger Friedrich II. änderte das Motto.

Noch heute wird „Nec pluribus impar“ vom 1. Kavallerieregiment der Fremdenlegion benutzt.

Ein gutes „deutsches“ Beispiel findet sich auf Schloss Linderhof im Vestibül, wo über dem Reiterstandbild Ludwigs XIV eben dieser sein Wahlspruch an der Decke prangt , groß und barock .

Zum Seitenanfang



NEC 78K0-Familie

Der kleinste Mikrocontroller der Welt im Vergleich zum Standard SOT-23 Gehäuse

Bei den 78K-Familien handelt es sich um 8- und 16-Bit-Mikrocontrollerfamilien, die von der Firma NEC Electronics hergestellt werden. Die neueste 78K Familie ist die Ende 2006 eingeführte „78K0R“ Familie mit 16-Bit-Mikrocontrollern.

Die Speicheraufteilung ist nach der Von-Neumann-Architektur ausgeführt, d. h. Programm- und Datenspeicher werden über einen gemeinsamen Bus angesprochen.

Bei den 8-Bit-Controllern der Serie 78K0 kann ein Flashbereich bis 60 KB linear angesprochen werden, bei den Bausteinen mit mehr als 60 KB Flash werden die Bereich größer 32 KByte in sogenannte Bänke von jeweils 16 KByte eingeteilt.

Die 16 Bit Controller der Familie 78K0R können ihren kompletten Speicher linear adressieren.

Die Mikrocontroller der 78K-Familie verfügen alle über einen 8-MHz-Oscillator auf dem Chip. Darüber hinaus befindet sich noch ein stromsparender 240-kHz-Ringoszillator für den Watchdog auf dem Chip, dieser Ringoszillator kann aber nicht die CPU oder andere Peripherie mit einem Takt versorgen.

Diese Peripheriefunktionen werden über spezielle Funktionsregister angesprochen und können je nach Funktion verschiedene Interrupts auslösen.

Um den Microcontroller in einer Anwendung einsetzen zu können, muss zuerst vom Entwickler ein Programm entwickelt werden. Die Programmentwicklung kann mittels Assembler oder einer Hochsprache, z. B. C geschehen. In der Industrie kommt heute zumeist nur noch C zum Einsatz, da der Programmcode später damit besser zu pflegen ist.

Die 78K-Microcontroller von NEC Electronics lassen sich in vielen Standard- und Spezialanwendungen von Industrie, Automobiltechnik, Kommunikation oder Medizintechnik einsetzen. Hauptanwendungsgebiete sind in der Antriebstechnik zum Ansteuern und Regeln von Motoren, z. B. Bürstenmotoren (DC-Motoren) oder Bürstenlose Motoren (BLDC), in der Automobilelektronik als intelligenter Sensor oder Aktor.

Zum Seitenanfang



Source : Wikipedia