HSBC

3.3651591289828 (1194)
Geschrieben von goldorak 06/03/2009 @ 19:10

Tags : hsbc, banken, finanzdienstleister, wirtschaft

Neueste Nachrichten
Vertrauen in konjunkturelle Erholung kehrt zurück - HSBC. - Stock World
Quartal schlechter ausgefallen sind als erwartet, scheint das Vertrauen in eine mittelfristige konjunkturelle Erholung langsam zurückzukehren, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt. Gründe hierfür seien sich stabilisierende Aktienmärkte,...
Europäische Börsen schließen nach später Rally sehr fest - FOCUS Online
Dagegen erhöhte die HSBC BMW auf "Overweight" von zuvor "Underweight". Die Durststrecke bei BMW dürfte 2010 zu Ende gehen. Die Anleger sollten dies im Laufe des Jahres 2009 antizipieren, so die Analysten. Sie erwarten einen Anstieg des Absatzes um 7,4%...
Hongkong stark - China-Aktien outperformen und HSBC +6,3% - Emfis - Emphasize Emerging Markets
Die HSBC und Bank of East Asia legten um 6,3 bzw. 5,6 Prozent zu. Bank of East Asia erhielt heute die Zustimmung für eine Anleihenplatzierung in China. Bei den Ölaktien stimulierte der Ölpreis den gesamten Sektor. Petrochina schloss mit knapp sechs...
HSBC senkt Ziel für Commerzbank auf 6,20 Euro - 'Overweight' - sharewise.com
DÜSSELDORF - Die HSBC hat das Kursziel für die Commerzbank nach Erstquartalszahlen von 6,30 auf 6,20 Euro gesenkt, die Empfehlung aber auf "Overweight" belassen. Das Kreditinstitut habe schwache Zahlen ausgewiesen, schrieb Analyst Johannes Thormann in...
HSBC senkt Nordex auf 'Neutral' - Ziel weiter 14 Euro - FinanzNachrichten.de
Die HSBC hat die Aktie von Nordex (News/Aktienkurs) nach endgültigen Zahlen für 2008 von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber auf 14,00 Euro belassen. Die neue Anlageempfehlung reflektiere die zuletzt starke Kursentwicklung,...
HSBC hebt Ziel für EDF Energies Nouvelles auf 40 Euro - sharewise.com
LONDON - Die HSBC hat das Kursziel für EDF Energies Nouvelles von 35,00 auf 40,00 Euro angehoben und die "Overweight"-Einstufung beibehalten. Der Versorger habe gute Zahlen für das erste Quartal vorgelegt, schrieb Analyst James Magness in einer...
SMA Solar Technology neues Kursziel - HSBC - Stock World
Vor diesem Hintergrund bleiben die Analysten von HSBC bei ihrem Votum "underweight" für die Aktie von SMA Solar Technology. (Analyse vom 18.05.09) (18.05.2009/ac/a/t) Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können...
Aktien Hongkong schließen fest - HSBC und ICBC gesucht - FOCUS Online
HONGKONG (Dow Jones)--Positive Vorgaben von Wall Street und verstärkte Gelegenheitskäufe bei HSBC und ICBC haben zum Wochenausklang an der Börse in Hongkong für eine feste Tendenz gesorgt. Der Hang-Seng-Index (HSI) legte um 1,5% bzw 249 auf 16.791...
Börse Frankfurt-News: Ende der Frühjahrsoffensive (Wochenausblick) - FinanzNachrichten.de
Laut HSBC Trinkaus&Burkhardt ruht die Hoffnung am Markt nach den enttäuschenden BIP-Zahlen für Deutschland und die Eurozone im ersten Quartal nun auf einer konjunkturellen Stabilisierung im weiteren Jahresverlauf. Die Sentimentindikatoren, etwa die...
Citigroup hebt Ziel für HSBC von 436 auf 650 Pence - 'Buy' - sharewise.com
LONDON - Die Citigroup hat das Kursziel für HSBC-Aktien von 436,00 auf 650,00 Pence angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Auch wenn weiterhin Risiken bestünden, dürfte die britische Bank nach den derzeitigen Turbulenzen in einer besseren...

HSBC Bank (Türkei)

Die HSBC Bank A.Ş. ist die türkische Tochtergesellschaft der HSBC und die fünftgrößte Bank der Türkei.

Die HSBC Bank A.Ş. wurde 1990 als Tochter der HSBC in der Türkei gegründet.

Die Demirbank TAS geriet Ende der 1990er Jahre während der Krise des türkischen Bankwesens in finanzielle Probleme und nach der Rettung durch öffentliche Mittel unter staatliche Aufsicht. Im Oktober 2001 erwarb HSBC die Demirbank TAS und stieg damit zur fünftgrößten privaten Bank in der Türkei auf.

Am 20. November 2003 wurde der Hauptsitz der HSBC Bank im Bezirk Levent von Istanbul Ziel einer Reihe von Bombenanschlägen. Unter den Mitarbeitern der Bank waren neben 3 Todesopfern auch 43 Verletzte zu beklagen.

Am 8. August 2002 unterzeichnete die HSBC Bank A.Ş. eine Vereinbarung über den Erwerb von Benkar Tuketici Finansmani ve Kart Hizmetleri A.Ş. (Ratenkredit- und Kartendienstleistungen). Der Erwerb wurde am 19. August 2002 umgesetzt.

Die Bank verfügt über ein Netz von 160 Niederlassungen im ganzen Land und bietet als Universalbank die komplette Produktpalette für Privat- und Firmenkunden an.

HSBC ist über Tochtergesellschaften weiterhin führend im Börsenhandel und Asset Managementgeschäft der Türkei.

HSBC Bank A.Ş. besitzt eine Niederlassung in Bahrain und drei Niederlassungen in der Türkischen Republik Nordzypern.

Zum Seitenanfang



HSBC Guyerzeller Bank

Die HSBC Guyerzeller Bank AG ist eine traditionsreiche Schweizer Privatbank mit Sitz in Zürich und eine Tochtergesellschaft der britischen Bank HSBC. Sie ist auf die Vermögensverwaltung spezialisiert und wendet sich hauptsächlich an vermögende Privatkunden.

Die HSBC Guyerzeller Bank beschäftigt rund 360 Mitarbeiter und verfügt über Niederlassungen in Zürich, Genf, Istanbul und Hongkong. Die verwalteten Vermögen beliefen sich per Ende 2007 auf CHF 29 Milliarden.

Die Geschichte der HSBC Guyerzeller Bank begann im späten 19. Jahrhundert, als der Ingenieur und Schweizer Eisenbahnpionier Adolf Guyer-Zeller mit dem Bau einer Bahnstrecke zum Gipfel der Jungfrau ein ehrgeiziges Projekt in Angriff nahm und zu deren Finanzierung er 1894 die Guyer-Zeller-Bank gründete. Heute führt auf das als "Top of Europe" bekannte Jungfraujoch eine weltberühmte Zahnradbahn.

1959 fusionierte die Guyerzeller Bank mit der Zurmont Bank, der Schweizer Tochtergesellschaft der Londoner Merchant Bank Samuel Montagu & Co. Zu einem späteren Zeitpunkt erfolgte die Akquisition durch die Middland Bank, wobei sie zum Hauptaktionär avancierte. 1992 wurde die Hauptaktionärin, die Middland Bank, von der HSBC Holdings Plc übernommen. Damit wurde die Guyerzeller Bank AG Mitglied der HSBC-Gruppe.

Die Bank wurde 1999 in HSBC Guyerzeller Bank AG umbenannt, blieb aber auch nach der 2001 erfolgten Reorganisation der übrigen Schweizer Private Banking Aktivitäten der HSBC operativ unabhängig.

Zum Seitenanfang



HSBC World Match Play Championship

Die HSBC World Match Play Championship war ein traditionsreiches Golfturnier auf Einladungsbasis, das im Lochspiel-Format gespielt wurde. Die Veranstaltung fand alljährlich Mitte September auf dem mondänen Wentworth Club in der Nähe von London statt. Der Siegerpreis in der Höhe von 1 Mio £ wurde von keinem anderen Golfturnier übertroffen.

Nach einjähriger Pause wird dieses Turnier ab 2009 mit einem neuen Titelsponsor unter der Bezeichnung Volvo World Match Play Championship für zumindest drei Jahre weitergeführt. Das Turnier wird jeweils im Herbst im Finca Cortesín Golf Club, in der Nähe von Málaga, ausgetragen.

Es wurden 16 Spieler nach festgelegten Qualifikationskriterien eingeladen. Darunter befanden sich der Titelverteidiger, der Weltranglistenerste und die zehn weiteren verfügbaren Platzierten des HSBC Major Ranking, welches sich an der Golfweltrangliste orientierte. Dazu kamen noch die jeweils zwei Bestplatzierten in der europäischen Geldrangliste und des HSBC European Ranking.

Die erste Runde (Achtelfinale) wurde nach der Setzliste ausgeschrieben, wobei der Titelverteidiger immer als Nummer 1 gesetzt wurde, und danach die Platzierung in der Weltrangliste maßgeblich waren. Der 1. spielte gegen den 16., der 2. gegen den 15. und so weiter.

Die einzelnen Matches wurden jeweils an einem Tag über 36 Loch, und zwar eine Golfrunde (18 Loch) am Vormittag und eine am Nachmittag, ausgetragen. Bei Gleichstand wurden Extralöcher gespielt, bis ein Sieger feststand. Das Turnier ging über vier Tage (Donnerstag Achtelfinale, Freitag Viertelfinale, u.s.w.), sodass am finalen Sonntag zwei Spieler das Endspiel austrugen, und die unterlegenen Semifinalisten im Flight davor den dritten Platz ausspielten. 2006 und 2007 entfiel dieses sogenannte consolation game.

Im Jahre 1964 erstmals ausgetragen, galt dieser Wettbewerb jahrzehntelang quasi als Weltmeisterschaft im Lochspiel. Man sah die absolute Weltspitze am Start, und die Siegerliste las sich wie das Who's who im professionellen Golfsport. Seit der Einführung der WGC-Accenture Match Play Championship, die zur exklusiven World Golf Championships-Turnierserie gehört, und ab 1999 ausgetragen wird, verzichteten jedoch immer mehr Spitzengolfer aus den USA bzw. der PGA TOUR auf die HSBC World Match Play Championship. Diese Konkurrenzveranstaltung umfasst ein Teilnehmerfeld von 64 Spielern, die sich aus der aktuellen Weltrangliste zusammensetzen, und die auch terminlich besser angesetzt ist.

Die Wertigkeit der HSBC World Match Play Championship für die Weltrangliste war indes sehr groß, da der Sieger fast ebenso viele Punkte wie für einen Major-Sieg erhielt.

¹ bedeutet einen Vorsprung von 10 Loch bei noch 8 verbleibenden Löchern.

Zum Seitenanfang



HSBC

HSBC Tower in Lima, Peru

Die HSBC (HSBC Holdings plc) ist, gemäß der Forbes Global 2000-Liste 2008, das größte Unternehmen der Welt. Die Bilanzsumme Ende 2007 betrug 2.354 Mrd. US-Dollar, der Gewinn vor Steuern im Jahr 2007 24,2 Mrd. US-Dollar (+ 9,6 %).

Die Hongkong and Shanghai Banking Corporation wurde 1865 auf dem damaligen Höhepunkt des Welthandelsbooms vom Schotten Thomas Sutherland in Hongkong gegründet, um den britischen Handel im Fernen Osten zu finanzieren. Gründeraktionär war damals unter anderem die deutsche Privatbank Joh. Berenberg, Gossler & Co., die gemeinsam mit weiteren weltoffenen Geschäftsleuten die Bank gründete um den zunehmenden internationalen Handel zwischen Europa, China und den Vereinigten Staaten zu finanzieren. Das erste Direktorium der HSBC setzte sich aus britischen, deutschen, schweizerischen, persischen und amerikanischen Geschäftsleuten zusammen. In der Gründerzeit hatten deutsche Geschäftsinteressen maßgeblichen Einfluss auf die Entwicklung der Bank, was sich unter anderem durch zwei deutsche Geschäftsleute widerspiegelt, die damals viele Jahre im Direktorium saßen.

Durch diese Tatsache ist es auch zu erklären, dass bereits 1889 neben Niederlassungen in London und Lyon ebenfalls eine Zweigstelle in Hamburg eröffnet wurde, was die ersten Repräsentanten der HSBC in Europa waren.

1959 wurde die British Bank of the Middle East erworben, 1978 eine Mehrheit an der Marine Midland Bank und 1992 folgte der Zukauf der britischen Midland Bank. Nach der Rückgabe Hongkongs an die Volksrepublik China (1997) verlagerte die Bank ihren Hauptsitz von Hongkong nach London.

Die HSBC hat ihren Sitz in London und verfügt über 10.000 Filialen in 84 Ländern. Der Großteil der Einnahmen wird zu etwa gleichen Teilen auf den drei Kontinenten Amerika, Asien und Europa erwirtschaftet.

Der globale Geschäftsbereich HSBC Amanah ist die auf Islamic Banking spezialisierte Geschäftseinheit von HSBC. Sie wurde 1998 mit dem Ziel gegründet, die weltweiten Aktivitäten der HSBC in diesem Bereich unter einer einheitlichen Marke erscheinen zu lassen. Regionale Vertretungen hat HSBC Amanah im Vereinigten Königreich, den Vereinigten Staaten, Saudi Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Malaysia, Indonesien, Bangladesch, Singapur und der Brunei.

Im Bereich der islamischen Anleihen (Sukuk) ist HSBC Amanah weltweit der führende Anbieter. So wurde 2005 für Pakistan bereits die dritte Islam konforme Anleihe aufgelegt, nachdem bereits 2002 für Malaysia und 2003 für Katar ein solches Finanzkonstrukt erfolgreich aufgelegt wurde.

Wissenschaftler weisen auf Geschäftsaktivitäten der HSBC hin, die zur Unterstützung fundamentalistischer islamischer Gruppierungen genutzt werden. .

Das Gebäude der Bank in Hongkong wurde von Sir Norman Foster entworfen und unter der Verantwortung seines Partners Roy Fleetwood gebaut. Es gilt als eine Architekturikone und war lange Zeit das teuerste Gebäude der Welt. In London befindet sich das Unternehmen HSBC im HSBC Tower.

An der Stelle des heutigen Hauptsitzes in Hongkong stand seit 1935 ein älteres Gebäude, das dem jetzigen Bau weichen musste. Der Bau, dessen Planung sechs Jahre (1979–1985) beanspruchte, ist ein bekanntes Beispiel für den HighTech-Baustil. Der Wolkenkratzer ist 179 Meter hoch, hat 47 Stockwerke und ist in vielerlei Hinsicht bemerkenswert. So sind beispielsweise die einzelnen Stockwerksabschnitte (auf dem rechten Bild türkis) an auf der Außenseite angebrachten Traggerüsten eingehängt und lediglich mit Querstreben (auf dem Bild orange) versteift. Versorgungselemente wie Toiletten und Aufenthaltsräume sind an der Außenseite des Gebäudes gut sichtbar angeordnet (weiß, am linken Rand des Bildes), ein typisches Element dieses Baustils.

Zum Seitenanfang



Source : Wikipedia